Amerika weiterhin die «unentbehrliche Nation»

DieTerrorattacke vom September 2001 hat eine schockartige Wirkung erzielt und die USAzu zwei Kriegen bewogen. Trotzdem mehren sich die Anzeichen, dass in der amerikanischenPolitik erneut der Alltag einkehrt. «9/11» war offenbar doch keine tiefe welthistorischeZäsur.


Illuminati

Ja ja die schöne welt der verschwörungstheorien, ich liebe sie! es gibt doch nichts schöneres als der glaube dass man doch einer organisation (person) die ganze schuld für all die sch..sse in die schuhe schieben kann. ich für meinen teil bin von meinem kabelfernseher dermassen enttäuscht dass ich mirdoch lieber wilden theorien mit geschichtlichem inhalt anschaue, als pseudo polizisten, juristen,…


FBI-Beamter warnte vor 9/11 Vorgesetzte 70 Mal

Wie heisst es so schön wer nicht hören will muss fühlen? nur leider trifft es dann immer die falschen..http://tagesschau.sf.tv/content/view/full/21915


Klima und die USA

Was soll man da noch sagen ob das klima verrückt spielt?

Ach was nur ein paar überschwemmungen,hurikans, schneestürme etc.. alles ganznormal und sicherlich hat nichts von dem mit dem klima zu tun oder sogar mit abgasenoder ach ja dem ozonloch? neee neee das istalles ganz natürlich und teil der evolution. frag sich nur, wo genau die USA in derevolution stecken geblieben ist?

Immer weiter so!


An den Grenzen der Demokratie

Interessanter Artikel zum Them Demokratie und was die USA darunter versteht.