Chiang Maidie grosstadt hat mich wieder. als ich heute mit dem bus in der staubige grosstadt chiangmai eingetroffen bin hat mich scho fast ein wenig der schlag getroffen die sonne istvon lauter smog nur als heller fleck am himmer zu erkennen und das getoese von tausendenmotorroller und tuk tuk war nach der idillischen ruhe hoch oben in den bergen docheher gewoehnungbeduerftig und ein deutliches zeichen dass schon bald auch fuer michder ernst der arbeitswelt beginnen wird.

das hotel fuer 300 bath ein wenig ne absteige doch was solls zumindest ein bett undeine toilette. so werde ich mich heute abend mal in das nachtleben in der stadt stuerzen nachem ichden nachtmarkt unsicher gemacht habe.

zu essen gibt es hier so weit das auge reicht und aus jedem land etwas koenntemich sogar fuer eine pizza begeistern.

und an leuten sollte es auch nicht fehlenalso der perfekte vorgeschack auf phuket wenn auch ein wenig groesser.